Sintern

Sintern

sinterteile sinterteile sinterteile

Beschreibung
Sintern bietet die Möglichkeit, Produkte mit sehr engen Toleranzen und einer glatten Oberfläche
herzustellen. Verschiedene Stähle, rostfreier Stahl und Bronze-Legierungen können bei dieser Technik verwendet werden.

Metallpulver und Bindemittel werden miteinander vermischt, bis man die genaue Zusammensetzung des Pulvers erhält. Dieses Pulver wird in eine Form (Negativ) gefüllt und anschließend unter hohem Druck verpresst. Das Produkt wird dann in einem Ofen gebacken, wobei das Bindemittel ausschmilzt und sich das Metallpulver weiter bindet (der eigentliche Sintervorgang).

Nach diesem Schritt kann falls gewünscht, das Produkt unter Druck kalibriert; mit Öl imprägniert
(um beispielsweise Schmiereigenschaften zu erhalten) oder durch trowalisieren entgratet werden.
Abschließend wird das Teil auf Maßhaltigkeit und nach anderen Spezifikationen geprüft. Die
Mindestproduktionsmenge ist von der Größe des Produktes abhängig, und beginnt bei 2.000 Stück.

 

Vorteile
– Günstige Stückkosten bei hohen Stückzahlen
– Gute Reproduzierbarkeit, auch langfristig
– Geringer Materialverlust während des Produktionsprozesses
– Eine schöne, glatte Oberfläche
– Die Teile weisen eine kontrollierte Porosität auf, wodurch selbstschmierende
Eigenschaften hinzugefügt oder sie als Filter verwendet werden können
– Hochpräziser Prozess
– Komplexe Formen sind möglich, wenn das Teil in axialer Richtung verpresst wird

Mögliche Legierungen
– Kohlenstoffstahl
– Kupferlegierungen
– Edelstahl

Oberflächenbehandlung
– Verzinken
– Vernickeln
– Schwärzen (Schwarz-Oxide)

Kontakt
E-mail: info@elcee.de

Elcee Deutschland GmbH ist Teil der Elcee Group – www.elceegroup.com