Sandguss

Sandguss

sandgießen sandgießen sandgießen

Beschreibung
Sandguss ist eine der gebräuchlichsten Gusstechniken, mit der sowohl manuell als auch automatisiert (halb-/vollautomatische Formanlage) gearbeitet werden kann. Es wird vor allem für Grau-und Sphäroguss, aber auch für Aluminium und Stahl eingesetzt.

Die Modelleinrichtung wird üblicherweise aus Kunststoff oder Aluminium hergestellt. Die Standzeit
kann bis zu 40.000 Abformungen betragen. Für Kleinserien oder Musterteile stehen verschiedene
kostengünstige Lösungen zur Verfügung. Insbesondere Aluminiumwerkzeuge garantieren
Gussteile mit sehr guter Oberflächenqualität.

Durch den Einsatz von Kernen sind sehr komplexe Hinterschneidungen möglich. Allerdings können die Wandstärken aufgrund der kalten Sandform nicht so dünn sein, als bei anderen Gießverfahren. Der Sandguss eigent sich sowohl für Einzelstücke als auch für die Großserie. Stückgewicht von etwa 50g bis zu mehreren Tonnen sind möglich.

 

 

Vorteile
– Flexible Gusstechnologie
– Von Kleinen Stückzahlen bis zur Großserie
– Großbauteile sind möglich

Werkstoffe
– Sphäroguss (auch ADI – Austempered Ductile Iron)
– Grauguss
– (Edel)stahl
– Nichteisenmetalle

An der Universität von Memphis ist ein Demo-Film von Sandgießen. Klicken Sie auf den nachfolgenden Link, um das Video zu sehen:

Kontakt

E-mail: info@elcee.de

Elcee Deutschland GmbH ist Teil der Elcee Group – www.elceegroup.com