Druckguss

Druckguss

Druckguss Gießen druckguss

Beschreibung
Besonders wirtschaftliche Technologie zur Herstellung von Bauteilen aus Aluminium und Zink.

Bei diesem Verfahren wird das geschmolzene Metall unter hohem Druck in einen Formhohlraum
gepresst. Die Form besteht aus gehärteten Werkzeugstahl. Abhängig von der Art des gegossenen Metalls werden Warm- oder Kaltkammermaschinen eingesetzt.

Die Mindestproduktionsmengen sind in Abhängigkeit der Teilegröße bei ca. 1000 Stück.

 

Vorteile
– Ausgezeichnete Maßhaltigkeit und hohe Wiederholgenauigkeit
– Geeignet insbesondere für kleine und dünnwandige Teile
– Die Qualität des Produktes ist gleichbleibend
– Geringe Stückpreise im Vergleich zu Kokillenguss oder Sandguss
– Hohe Produktionsgeschwindigkeit

Mögliche Legierungen
– Aluminium-Legierungen
– Magnesium-Legierungen
– Kupfer-Legierungen

Oberflächenbehandlung
– Technisches Eloxieren, aber nicht dekorativ (Oberfläche wird fleckig schwarz matt)
– Schleifen und Polieren
– Strahlen
– Trowalisieren
– Primer, Nasslackieren und Pulverbeschichtung

Kontakt
E-mail: info@elcee.de

Elcee Deutschland GmbH ist Teil der Elcee Group – www.elceegroup.com